Angeln in Randmeren

Im Herzen der Niederlande liegen die Randmeren; mehrere gigantische Gewässer, einst durch die Trockenlegung des Flevopolders entstanden. Früher gehörten die Randmeren zum Zuiderzee (und späterem IJsselmeer), jetzt sind sie einzigartige Gewässer mit einem gewaltigen Fischbestand. Sie angeln gern Hecht? Dann müssen Sie Ihr Glück auf jeden Fall auf den Randmeren versuchen. Sie möchten Ihren Hechtrekord brechen? Auch dann sind Sie auf den Randmeren richtig.

Hecht von Randmeren

Riesiger Hecht

Die Anzahl der über einen Meter großen Hechte, die hier zu finden sind, ist nicht mehr zählbar, und dabei haben wir noch nicht einmal die Riesenhechte ab 1,30 m erwähnt. Hier ist alles möglich. Diverse Angelführer in diesem Gebiet nehmen Sie gern einen Tag mit auf das offene Meer, auf der Jagd nach großen Hechten.

Hechtangeln vom Boot

Dies ist mit geworfenem, künstlichem Lockköder möglich, aber auch schleifend/ziehend oder mit der Fliegenangel und einem Streamer. Lassen Sie übrigens auch die großen Barsche, Zander und Brassen der Randmeren nicht aus. So mancher Sportfischer hat hier sein schönstes Fischabenteuer erlebt.

Randmeren
Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide

Um die beste Nutzer-Erfahrung verwenden wir Cookies bieten. Schauen Sie sich unsere Cookie-Politik . Wenn Sie unsere Website nutzen, vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Politik einverstanden sind. cookie-richtlinie.