Niederlande Anglerland

Die Niederlande sind das Urlaubsziel für Sportangler! Lassen Sie sich von den fantastischen Angelabenteuern, die Sie hier erleben können, überraschen!

Die Niederlande liegen großenteils unter dem Meeresspiegel und gehören daher zu den wasserreichsten Ländern der Welt. Von großen Flüssen und Flussdelta bis zu ausgedehnten Seengebieten. Von den charakteristischen Poldern bis zu den Grachten Amsterdams: Die Niederlande haben alles und Sie fangen überall Fische. Erleben Sie spektakuläre Angelabenteuer mit ungeheuerlichen Hechten, Megabarschen, wunderschönen Karpfen und bärenstarken Wolfsbarschen. Oder Sie lassen es ruhig angehen und jagen auf Blei, Schlei und Plötze.

Sie bevorzugen das Hochseeangeln? Auch das ist hier in den Niederlanden möglich. Entlang unserer 523 km langen niederländischen Küste finden Sie zahlreiche Hotspots. Strände, Häfen, Molen, das berühmte „Zeeuwse Delta" und die Wattinseln. Überall haben Sie die Chance eine Vielzahl schöner und leckerer Fische zu fangen.

In den Niederlanden machen wir dies den Sportanglern gern möglichst leicht und halten wir die Preise möglichst gering. Hier können Sie mit nur einem Dokument – dem „VISpas" – das etwa 40 Euro jährlich kostet im ganzen Land angeln! Das Anglerland - die Niederlande - nur ein paar Autostunden von Deutschland entfernt. Bis bald!

Angeln? VISpas immer mitnehmen!

Die Niederlande sind ein Paradies für Sportfischer. Verglichen mit anderen Ländern gibt es in den Niederlanden viele Angelgewässer, von denen die meisten mit einem VISpas zugänglich sind.

Der VISpas beweist die Mitgliedschaft in einem Angelsportverein von Sportvisserij Nederland. Eine Mitgliedschaft kostet im Durchschnitt nur 40 Euro pro Jahr. Als Mitglied haben Sie das Recht mit max. 2 Ruten und allen gesetzlich zugelassenen
Ködern in allen Gewässern, die in der Gemeinsamen Liste der Niederländischen Angelgewässer (Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren) aufgenommen wurden sowie darüber hinaus in den Gewässern der eventuell mitgelieferten Vereinsliste zu angeln.

Bestellen Sie den VISpas einfach und schnell online auf der Website www.vispas.nl. Nach Bezahlung über das Internet erhälten Sie per E-Mail einen vorübergehenden Mitgliedsbeweis (VBL), mit dem Sie sofort die Angelrute auswerfen können.

Raubfischangeln in den Niederlanden: Bald geht es wieder los!

Ab dem letzten Samstag im Mai – in diesem Jahr ist das der 25. Mai – darf in den niederländischen Binnengewässern wieder mit allen Arten von Kunstködern und toten Köderfischen geangelt werden. Ende Mai und Anfang Juni ist eine sehr gute Zeit für die Angelei auf Zander, aber auch Rapfen.

Wolfsbarschsaison 2019 vor dem Start

Die Wolfsbarsch-Saison steht wieder kurz vor dem Beginn. Aber es gibt noch eine gute Nachricht und zwar dürfen die Sportangler dieses Jahr vom 01. April bis zum 31. Oktober eine maßigen Wolfsbarsch pro Angeltag für den Eigenverbrach entnehmen. Das Mindestmaß für den Wolfsbarsch beträgt 42 cm

3.000 ha neue Gewässer im VISpas

2018 hat die Anzahl der mit dem VISpas beangelbaren Gewässer um mehr als 3000 Hektar zugenommen. Alle neuen Gewässer stehen in der Gesamtliste, der 'Gezamenlijke Lijst van Nederlandse VISwateren 2019-2020-2021’ und im VISplanner.

Neues Video: Auf Hecht mit einem Angelguide!

Im neuesten Video des internationalen YouTube-Sportangelkanals Kanalgratis geht der Präsentator Tobias Ekvall unter Begleitung eines professionellen Angelguides auf Hecht in den Niederlanden – dem Hechtparadies! In dieser Folge fischen die Jungs im schönen Veengebiet De Weerribben, an der Grenze zur Provinz Friesland, Overijssel und Drenthe. Dieses gemütliche wasserreiche Gebiet ist voll mit Hecht.

Kommt zum karpfenstalking in die Niederlande!

Angeln Sie gern auf Karpfen? Dann finden Sie in den Niederlanden eine Vielzahl von Möglichkeiten, in all den Gräben, Poldern, Stadtgewässern und Weihern. Fast in jedem Gewässer schwimmen Karpfen und wenn man mobiles Wanderangeln betreibt, kann man sie schnell ausmachen. Das Frühjahr ist perfekt für die mobile Karpfenangelei.

Kommt Hechtangeln in die Niederlande!

Angeln sie gern auf Hecht, oder möchten sie diesen faszinierenden Raubfisch gerne kennenlernen? Planen sie dann doch mal in Kürze einen Angeltrip in die Niederlande! Auf Hecht angeln, kann man in den wasserreichen Niederlanden wirklich überall und auf jede erdenkliche Art. Der März ist dafür noch ein guter Monat.

Schonzeiten: Was ist damit? (Video)

Beim Angeln in den Niederlanden, muss man eine Reihe von Schonzeiten einhalten. So gibt es eine Schonzeit für bestimmte Köder- und eine Schonzeit für bestimmte Fischarten. Besonders bei Hecht, Zander und Barsch gibt es immer noch Unklarheiten. In diesem Video legen wir die Schonzeitenregelung in den Niederlanden genau dar.

Niederländischer Meeresfischrekord

Die Nederlandse Commissie Record Zeevissen (NCRZ) registriert seit beinahe 50 Jahren, die in den Niederlanden gefangenen Rekord-Meeresfische. Darüberhinaus registriert die NCRZ auch Rekorde für europäische und die Weltmeere, sofern sie von Niederländern gefangen wurden. Um den Fortbestand der NCRZ gewährleisten zu können, wird die NCRZ fortan unter der Flagge von Sportvisserij Nederland agieren.

VISpas 2019 kann jetzt bestellt werden!

Der VISpas 2019 ist da! Wenn Sie vor dem 5. Dezember bezahlt haben, erhalten Sie Ihren VISpas 2019 vor dem 1. Januar. Wenn Sie eine Einzugsermächtigung erteilt haben, bekommen Sie Ihren neuen VISpas bereits Mitte Dezember. Ab sofort können Sie den VISpas 2019, die Nachtangelgenehmigung (NachtVIStoestemming) und die Genehmigung für eine dritte Angelrute (Derde Hengeltoestemming) online auf www.vispas.nl bestellen oder in einem teilnehmenden Angelsportgeschäft in Ihrer Nähe kaufen.

Nachtangeln und dritte Angel

In vielen niederländischen Gewässern darf ganzjährig nachts geangelt werden. Dazu benötigen Sie allerdings – neben dem VISpas – eine Nachtangelgenehmigung. Wenn Sie in den Niederlanden mit drei Angelruten angeln möchten, benötigen Sie eine Genehmigung für die dritte Angel.

Vorschriften, Kontaktadressen und Unterkünfte

In unserer GoogleMaps-Karte finden Sie Angaben zu Vorschriften, Kontaktadressen, Angelführern, Unterkünften, Teichen und Charterbooten. Diese 'Points of interest' ermöglichen Ihnen auch eine direkte Suche nach spezifischen Fischarten und Angeltechniken und verweisen mit Hyperlinks auf websites und Facebook fanpages.

-> Check die Karte

Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide

Um die beste Nutzer-Erfahrung verwenden wir Cookies bieten. Schauen Sie sich unsere Cookie-Politik . Wenn Sie unsere Website nutzen, vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Politik einverstanden sind. cookie-richtlinie.