Niederlande Anglerland

Die Niederlande sind das Urlaubsziel für Sportangler! Lassen Sie sich von den fantastischen Angelabenteuern, die Sie hier erleben können, überraschen!

Die Niederlande liegen großenteils unter dem Meeresspiegel und gehören daher zu den wasserreichsten Ländern der Welt. Von großen Flüssen und Flussdelta bis zu ausgedehnten Seengebieten. Von den charakteristischen Poldern bis zu den Grachten Amsterdams: Die Niederlande haben alles und Sie fangen überall Fische. Erleben Sie spektakuläre Angelabenteuer mit ungeheuerlichen Hechten, Megabarschen, wunderschönen Karpfen und bärenstarken Wolfsbarschen. Oder Sie lassen es ruhig angehen und jagen auf Blei, Schlei und Plötze.

Sie bevorzugen das Hochseeangeln? Auch das ist hier in den Niederlanden möglich. Entlang unserer 523 km langen niederländischen Küste finden Sie zahlreiche Hotspots. Strände, Häfen, Molen, das berühmte „Zeeuwse Delta" und die Wattinseln. Überall haben Sie die Chance eine Vielzahl schöner und leckerer Fische zu fangen.

In den Niederlanden machen wir dies den Sportanglern gern möglichst leicht und halten wir die Preise möglichst gering. Hier können Sie mit nur einem Dokument – dem „VISpas" – das etwa 40 Euro jährlich kostet im ganzen Land angeln! Das Anglerland - die Niederlande - nur ein paar Autostunden von Deutschland entfernt. Bis bald!

Angeln? VISpas immer mitnehmen!

Die Niederlande sind ein Paradies für Sportfischer. Verglichen mit anderen Ländern gibt es in den Niederlanden viele Angelgewässer, von denen die meisten mit einem VISpas zugänglich sind.

Der VISpas beweist die Mitgliedschaft in einem Angelsportverein von Sportvisserij Nederland. Eine Mitgliedschaft kostet im Durchschnitt nur 40 Euro pro Jahr. Als Mitglied haben Sie das Recht mit max. 2 Ruten und allen gesetzlich zugelassenen
Ködern in allen Gewässern, die in der Gemeinsamen Liste der Niederländischen Angelgewässer (Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren) aufgenommen wurden sowie darüber hinaus in den Gewässern der eventuell mitgelieferten Vereinsliste zu angeln.

Bestellen Sie den VISpas einfach und schnell online auf der Website www.vispas.nl. Nach Bezahlung über das Internet erhälten Sie per E-Mail einen vorübergehenden Mitgliedsbeweis (VBL), mit dem Sie sofort die Angelrute auswerfen können.

Neues Video: Niederländische Polder-Karpfen

Es gibt gute Neuigkeiten: In Zusammenarbeit mit dem deutschen Angel-Video-on-Demand Portal ANGELNplus haben wir ein neues Video gedreht: Karpfen angeln in den niederländischen Poldern! Exklusiv für www.fishinginholland.nl präsentieren wir eine 15-minütige Version. Die Vollversion - sie dauert 30 Minuten - ist nur für Abonnenten von ANGELNplus verfügbar.

Brandungsangeln an den Stränden der Niederlande

Die meisten Menschen haben, wenn Sie an den Sommer denken, direkt ein Bild vom Strand vor Augen. Wussten Sie, dass man an den Stränden der Niederlande ausgesprochen gut angeln kann? Während der Sommermonate kann man dort sehr gut Seezungen und Wolfsbarsche angeln. Besonders in Zeeland lassen sich unter anderem auch Glatthaie fangen.

Wo darf ich met dem VISpas angeln?

Mit dem VISpas dürfen Sie in mehr als 90 % der niederländischen Oberflächengewässer angeln. Diese Gewässer stehen in der entsprechenden „Gemeinsamen Liste der Niederländischen Angelgewässer, dem Büchlein. Der VISplanner färbt diese Gewässer dunkelblau.

Wolfsbarschsaison in vollem Gang (video)

Ab jetzt bis Mitte Oktober hat man entlang der niederländischen Küste die besten Chancen, einen schönen Wolfsbarsch zu fangen. Neben Zeeland und IJmuiden ist das Seehafengebiet von Rotterdam einer der empfehlenswertesten Plätze, um einen dieser prächtigen Sportfische zu fangen. Brian Elward zeigt in diesem spektakulären Video, wie schön das Fliegenfischen auf Wolfsbarsch sein kann.

Checkt die Rekordsüßwasserfische der Niederlande!

Die Niederlande sind ein großartiges Land zum angeln. Das zeigt sich schon an den Rekordfischen. Dank der “Catch & Release-Kultur” können die Fische hier zu Rekordgrößen abwachsen. Seit Anfang 2017 stellt Sportvisserij Nederland zusammen mit dem Angelsportmagazin “Beet” über die “Beet Niederländische Rekordliste Süßwasserfische (BNRZ) eine Übersicht der Rekordfänge zusammen.

Angelsport bleifrei

Blei ist ein Stoff, der nicht ins Wasser gehört. Es ist dort unerwünscht und kann sogar giftig sein. Das Selbergießen von Blei ist sogar gefährlich. Sportangler gebrauchen und verlieren Blei und das ist nicht erwünscht. Sportvisserij Nederland bemüht sich für eine saubere Wasserumgebung und einen guten Fischbestand. Und... eine saubere Umwelt, beginnt bei dir selbst!

Angelvereine sind wichtig

Als Besitzer eines VISpas ist man Mitglied eines Angelvereins. Angelvereine sind sehr wichtig für die Sportangler in den Niederlanden. Sie kümmern sich um lokale Belange des Angelsports, pachten Fischereirechte und vergeben den VISpas an Angler, damit diese angeln dürfen.

Vorschriften und catch und release

Um dafür zu sorgen, dass das Sportangeln auf eine verantwortungsvolle Weise geschieht, gelten in den Niederlanden einige wichtige Regeln und wird die „Catch- and Release“-Kultur gehandhabt

Sperrzeiten: Hier gibt‘s die Infos!

Die Sperrzeiten für Köder- und Fischarten sorgen jedes Jahr aufs Neue bei Sportanglern für Ungewissheit. Vor allem, weil die Sperrzeit für Hecht früher beginnt als für das Angeln mit Kunstködern, einem Stück Fisch oder einem toten Fisch.

Nachtangeln und dritte Angel

In vielen niederländischen Gewässern darf ganzjährig nachts geangelt werden. Dazu benötigen Sie allerdings – neben dem VISpas – eine Nachtangelgenehmigung. Wenn Sie in den Niederlanden mit drei Angelruten angeln möchten, benötigen Sie eine Genehmigung für die dritte Angel.

Vorschriften, Kontaktadressen und Unterkünfte

In unserer GoogleMaps-Karte finden Sie Angaben zu Vorschriften, Kontaktadressen, Angelführern, Unterkünften, Teichen und Charterbooten. Diese 'Points of interest' ermöglichen Ihnen auch eine direkte Suche nach spezifischen Fischarten und Angeltechniken und verweisen mit Hyperlinks auf websites und Facebook fanpages.

-> Check die Karte

Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide