Niederlande Anglerland

Die Niederlande sind das Urlaubsziel für Sportangler! Lassen Sie sich von den fantastischen Angelabenteuern, die Sie hier erleben können, überraschen!

Die Niederlande liegen großenteils unter dem Meeresspiegel und gehören daher zu den wasserreichsten Ländern der Welt. Von großen Flüssen und Flussdelta bis zu ausgedehnten Seengebieten. Von den charakteristischen Poldern bis zu den Grachten Amsterdams: Die Niederlande haben alles und Sie fangen überall Fische. Erleben Sie spektakuläre Angelabenteuer mit ungeheuerlichen Hechten, Megabarschen, wunderschönen Karpfen und bärenstarken Wolfsbarschen. Oder Sie lassen es ruhig angehen und jagen auf Blei, Schlei und Plötze.

Sie bevorzugen das Hochseeangeln? Auch das ist hier in den Niederlanden möglich. Entlang unserer 523 km langen niederländischen Küste finden Sie zahlreiche Hotspots. Strände, Häfen, Molen, das berühmte „Zeeuwse Delta" und die Wattinseln. Überall haben Sie die Chance eine Vielzahl schöner und leckerer Fische zu fangen.

In den Niederlanden machen wir dies den Sportanglern gern möglichst leicht und halten wir die Preise möglichst gering. Hier können Sie mit nur einem Dokument – dem „VISpas" – das etwa 40 Euro jährlich kostet im ganzen Land in sehr vielen Gewässern angeln! Das Anglerland - die Niederlande - nur ein paar Autostunden von Deutschland entfernt. Bis bald!

Angeln? VISpas immer mitnehmen!

Die Niederlande sind ein Paradies für Sportfischer. Verglichen mit anderen Ländern gibt es in den Niederlanden viele Angelgewässer, von denen die meisten mit einem VISpas zugänglich sind.

Der VISpas beweist die Mitgliedschaft in einem Angelsportverein von Sportvisserij Nederland. Eine Mitgliedschaft kostet im Durchschnitt nur 40 Euro pro Jahr. Als Mitglied haben Sie das Recht mit max. 2 Ruten und allen gesetzlich zugelassenen
Ködern in allen Gewässern, die in der Gemeinsamen Liste der Niederländischen Angelgewässer (Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren) aufgenommen wurden sowie darüber hinaus in den Gewässern der eventuell mitgelieferten Vereinsliste zu angeln.

Bestellen Sie den VISpas einfach und schnell online auf der Website www.vispas.nl. Nach Bezahlung über das Internet erhälten Sie per E-Mail einen vorübergehenden Mitgliedsbeweis (VBL), mit dem Sie sofort die Angelrute auswerfen können.

Vorschlag europäisches Bleiverbot

Die European Chemical Agency (ECHA) schlägt vor, die Verwendung von Blei unter anderem bei der Jagd und beim Angelsport in der EU zu verbieten. Dieser Vorschlag ist das Ergebnis der Untersuchung der Gesundheits- und Umweltrisiken von Blei in diesen Bereichen. Der Vorschlag an die Europäische Kommission beinhaltet, dem Verkauf und der Nutzung von Blei im Angelsport (Wurfgewichte und Kunstköder) binnen einiger Jahre Zügel anzulegen.

Jahresübersicht Rekordfänge 2020

Infolge der Coronapandemie wurde im Jahr 2020 in den Niederlanden mehr denn je geangelt. Dies erhöht die Chance neuer Rekorde beträchtlich, weshalb denn auch zahlreiche Claims bei Nederlandse Commissie Record Zeevissen (NCRZ) und Beet Nederlandse Recordlijst Zoetwatervissen (BNRZ) eingingen.

Zwei Weltmeisterschaften in den Niederlanden

In diesem Jahr sind in den Niederlanden zwei Weltmeisterschaften geplant. Im August findet an der Lage Vaart bei Lelystad die WM Süßwasserangeln der Damen statt. Danach wird die erste WM Streetfishing in den Niederlanden abgehalten

Corona und Angeln in Holland

Die Situation rund um das Coronavirus kann sich jederzeit ändern. Bei einem eventuellen erneuten Ausbruch können die Niederlande strenge Maßnahmen treffen, wie etwa die Abriegelung von Regionen oder sogar die Schließung der Landesgrenzen. Für ausländische Angler, die in die Niederlande reisen, liegt es daher in ihrer eigenen Verantwortung, ob sie dieses Risiko eingehen.

Update der „häufig gestellten Fragen“

„Darf ich mit dem VISpas überall angeln?“ und „Kann ich in den Niederlanden überall nachts oder mit drei Ruten angeln?“ – das sind nur zwei der Fragen, die häufig gestellt werden. Antworten auf diese Fragen bekommen Sie jetzt ganz einfach online im Modul „Häufig gestellte Fragen“ hier auf www.fishinginholland.nl.

Bau von Fischwanderfluss hat offiziell begonnen

Am 28. Mai 1932 wurde die letzte Lücke im Afsluitdijk geschlossen. Jetzt, fast 90 Jahre später, wird wieder eine Lücke angebracht. Mit dem Bau eines sogenannten Deichschart durch den Afsluitdijk haben die Arbeiten zum Anlegen des Fischwanderflusses bei Kornwerderzand offiziell begonnen. In den nächsten vier Jahren wird eine besondere Fischpassage quer durch den Afsluitdijk gebaut. Dadurch können die Fische bald wieder ungehindert vom Wattenmeer zum IJsselmeer und umgekehrt schwimmen. Vielerlei Fischarten können dann wieder ihre Laich- und Lebensgebiete bis in die Schweiz und Deutschland hinein erreichen.

Bußgelder Sportangeln 2021

Die Bußgelder für 2021 sind bekannt. Die Staatsanwaltschaft hat zahlreiche Bußgelder erhöht.

VISpas Hotspots: Oude Maasje

Nachdem die Maas 1273 bei Hedikhuizen eingedämmt wurde, sind flussabwärts mitunter große Teile des alten Flussbettes erhalten geblieben. Eines dieser so genannten „Oude Maasjes“ ist das dreizehn Kilometer lange Stück bei Waspik (im Foto rechts), das schon seit vielen Jahren vollständig im VISpas steht.

Neue VISpas-Gewässer

Dank der kontinuierlichen Zusammenarbeit zwischen Angelvereinen, -verbänden und Sportvisserij Nederland ist die Liste der VISpas-Gewässer kürzlich wieder ein Stück länger geworden. Alle neuen Gewässer finden Sie in der VISplanner-App und in der Ergänzung 2021 zum VISpas 2021.

Gewinner der Instagram Angelmützen-Aktion

Die fünf Gewinner der Instagram-Gewinnaktion stehen fest und bekommen die einzigartige Fishing in Holland-Angelmütze zugeschickt. Wir zeigen unten die fünf besten Instagram-Posts.

Vorschriften, Kontaktadressen und Unterkünfte

In unserer GoogleMaps-Karte finden Sie Angaben zu Vorschriften, Kontaktadressen, Angelführern, Unterkünften, Teichen und Charterbooten. Diese 'Points of interest' ermöglichen Ihnen auch eine direkte Suche nach spezifischen Fischarten und Angeltechniken und verweisen mit Hyperlinks auf websites und Facebook fanpages.

-> Check die Karte

Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide