Karpfen in Holland

Die Niederlande bieten fantastische Möglichkeiten für den Karpfenfischer! In unseren kleinen und großen Gewässern schwimmt ein sehr vielseitiger Karpfenbestand: klein bis groß, Schuppen-, Spiegel- und Zeilkarpfen, lang gestreckt bis zum Hängebauch-Modell. 



Große Spiegelkarpfen

Viele Möglichkeiten

Dank großer Aussetzprojekte schwimmen gegenwärtig auch gute Karpfenbestände in den Flüssen und in großen Tümpelgewässern. Dort können Sie in einer einzigartigen natürlichen Umgebung noch schöne Wildkarpfen fangen. Mit der Chance auf Ihren Rekordkarpfen mit einem Gewicht über 40 Pfund. An vielen Stellen sind auch drei Angeln erlaubt, ebenso wie der Gebrauch eines Angelzelts. Dafür benötigen Sie allerdings zusätzliche Genehmigungen; welche genau, können Sie auf www.visplanner.nl ganz einfach nachlesen. Sind Sie eher der zupackende Angler, der mit der Stockangel oder an der Wasseroberfläche zugreift, dann bieten Ihnen die Niederlande unzählige Stadt- und Polderwasserläufe, in denen der Karpfen seine Anwesenheit im untiefen Wasser sicher schnell verrät. 


Karpfen in klaren Wasser

Catch & release

Auch in den niederländischen Poldern dürfen Sie Überraschungen erwarten. In den Niederlanden gilt der Karpfen als ein echter „Catch- and Release“-Fisch: Karpfen setzen wir wieder aus, damit sie groß und alt werden können. Für einige berühmte niederländische Karpfengewässer – wie die Vinkeveense Plassen und das Hollands Diep – besteht auch die Möglichkeit, voll ausgestattete oder luxuriöse Kajütenboote sowie treibende Blockhütten zu mieten. Dies verleiht dem spannenden und entspannenden Angeln eine zusätzliche Dimension! 


Drillen von Karpfen

Mehr Karpfen-Angeln hier.


Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide

Um die beste Nutzer-Erfahrung verwenden wir Cookies bieten. Schauen Sie sich unsere Cookie-Politik . Wenn Sie unsere Website nutzen, vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Politik einverstanden sind. cookie-richtlinie.