Wo darf ich mit dem VISpas angeln?

Mit dem VISpas dürfen Sie in mehr als 90 % der niederländischen Oberflächengewässer angeln. Diese Gewässer stehen in der entsprechenden „Gemeinsamen Liste der niederländischen Angelgewässer, dem Büchlein.

Achten Sie darauf, dass Sie die Liste der Fischregion, in der Sie angeln möchten, immer bei sich tragen, da ansonsten der VISpas nicht gültig ist. Dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Der VISplanner ist als Ersatz für das Büchlein ebenfalls rechtsgültig.

VISplanner

Die Kernfunktion des Visplanners ist es, auf einer Karte Einsicht zu geben, wo Sie mit Ihrem VISpas angeln dürfen und wo nicht. Der VISplanner ist als Website verfügbar www.visplanner.nl, und auch als App für iOS und Android. Des Weiteren wurde für andere Plattformen eine mobile Site entwickelt.

Sehen Sie sich das unten stehende Video mit einer Erläuterung des VISplanners an:



Der VISplanner wurde speziell für Sie als Sportangler entwickelt, damit Sie möglichst schnell sehen können, wo Sie mit Ihrem VISpas angeln können. Der VISplanner ist gratis als App für iOS und Android, als Website und mobile Site verfügbar.



Die VISplanner-App repräsentiert zusammen mit Ihrem VISpas eine rechtswirksame Angelgenehmigung. So können Sie bei einer Kontrolle mit Ihrem Smartphone belegen, dass Sie im Gewässer angeln dürfen. Der VISplanner zeigt deutlich auf einer Karte an, wo Sie angeln dürfen, und ist immer aktuell.

Werfen Sie vor dem Angeln immer erst einen Blick auf den VISplanner, um zu prüfen, ob Sie mit Ihrem VISpas an einem bestimmten Ort angeln dürfen. Dort sehen Sie außerdem die für dieses Gewässer geltenden Regeln. Sobald Sie die App öffnen, werden die aktuellen Daten geladen. Das geht schnell über Wlan. Geben Sie zuerst Ihre VISpasnummer ein und danach einen Ort in der Nähe oder verwenden Sie die GPS-Standortermittlung Ihres Smartphones.



Der VISplanner verfügt über eine dreifarbige Legende. Die dunkelblaue Farbe gibt an, dass Sie dort mit Ihrem VISpas angeln dürfen. Bei orange gefärbten Gewässern benötigen Sie den Angelschein eines anderen Angelsportvereins. Wenn Sie das Wasser anklicken, werden der entsprechende Verein und die eventuellen Bedingungen angezeigt, Für hellblaue Gewässer gilt der VISpas nicht.

Wenn Sie die Karte verschieben, drücken Sie auf AKTUALISIEREN, damit wieder angezeigt wird, wo Sie angeln dürfen und wo nicht. Die App funktioniert auch ohne Internet. Allerdings wird dann keine Karte, sondern eine Übersicht der Gewässer angezeigt, in der Sie suchen können. Wenn Sie das Gewässer anklicken, werden Ihnen die Informationen zum Gewässer angezeigt.

Kurzum: Angeln Sie immer mit VISpas und VISplanner.

Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide

Um die beste Nutzer-Erfahrung verwenden wir Cookies bieten. Schauen Sie sich unsere Cookie-Politik . Wenn Sie unsere Website nutzen, vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Politik einverstanden sind. cookie-richtlinie.