Angeln in Zeeland

Zeeland ist in der Welt einzigartig. Dieses Stückchen der Niederlande war früher vom Meer bedroht und wurde regelmäßig von Überschwemmungen heimgesucht. Spätestens seit der Anlage der weltberühmten Deltawerke ist Zeeland ein fantastisches und vielseitiges Gebiet für den Hochseeangler. Neben der Nordseeküste gibt es auch landeinwärts, tiefer gelegenes Salzwasser wie die „Oosterschelde“, „Westerschelde“ und „Grevelingen“.

Wolfbarschangeln vom Ufer

Sowohl von den Stränden und Deichen als auch von einem Sportfischerboot aus lässt sich hier eine enorme Vielfalt an Meeresfischen fangen. Von verschiedenen Plattfischarten bis zum Hornfisch (pdf Westkapelle Rute und Rolle) und vom Seebarsch bis zu riesigen Nordseehaien: Zeeland bietet alles.

Angeln vom Boot

Angeln im Urlaub

Diese Küstenprovinz ist für viele Belgier und Deutsche bereits seit Jahren ein beliebtes Urlaubsziel; warum sollten Sie als Sportfischer also Ihre Angeln zuhause lassen? Buchen Sie einen Urlaub bei einem der vielen Campingplätze und Urlaubsparks. Von dort erreichen Sie das Meer buchstäblich zu Fuß und können all das genießen, was diese echte Sportfischerprovinz Ihnen zu bieten hat!

Meerangeln vom Strand

Verbunden



Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide

Um die beste Nutzer-Erfahrung verwenden wir Cookies bieten. Schauen Sie sich unsere Cookie-Politik . Wenn Sie unsere Website nutzen, vorausgesetzt, dass Sie mit dieser Politik einverstanden sind. cookie-richtlinie.