News

Regeln für Wolfsbarsch Januar - März 2021

Im Zusammenhang mit dem Brexit – durch den auch im Bereich Fischerei zahlreiche Gesetze und Rechtsvorschriften überarbeitet werden müssen – sind die Regeln für Wolfsbarsch vorerst nur für das erste Quartal 2021 bekannt. Im Januar und Februar müssen Angler alle gefangenen Wolfsbarsche zurücksetzen. Im März gilt ein Bag-Limit von zwei Stück, wobei die Mindestgröße 42 cm beträgt.
Weitere Informationen

Corona und Angeln in Holland

Die Situation rund um das Coronavirus kann sich jederzeit ändern. Bei einem eventuellen erneuten Ausbruch können die Niederlande strenge Maßnahmen treffen, wie etwa die Abriegelung von Regionen oder sogar die Schließung der Landesgrenzen. Für ausländische Angler, die in die Niederlande reisen, liegt es daher in ihrer eigenen Verantwortung, ob sie dieses Risiko eingehen.
Weitere Informationen

VISpas 2021: jetzt online zu bestellen!

Ab 1. Dezember können Sie den VISpas 2021, die Nachtangelgenehmigung (NachtVIStoestemming) und die Genehmigung für eine dritte Angelrute (Derde Hengeltoestemming) online auf www.vispas.nl bestellen oder (ab Mitte Dezember) in einem niederländischen Angelsportgeschäft kaufen.
Weitere Informationen

Gewinnaktion Instagram: Fishing in Holland-Anglerkappen!

Machen auch Sie mit und gewinnen vielleicht eine der fünf einzigartigen Anglerkappen von Fishing in Holland! Mitmachen ist ganz einfach: Veröffentlichen Sie Ihre besten Angelfotos von Ihren niederländischen Angelabenteuern auf Instagram und fügen Sie den Hashtag #fishinginholland hinzu.
Weitere Informationen

VISsenscanner: Fische bestimmen mit dem Smartphone

Haben Sie einen Fisch gefangen, aber Sie wissen nicht genau, um welche Art es sich handelt? Mit dem einzigartigen VISsenscanner erkennt und bestimmt Ihr Smartphone automatisch die richtige Fischart. Seit dieser Woche erkennt der VISsenscanner nicht nur 75 Süßwasserfische, sondern auch 72 Meeresfischarten!
Weitere Informationen

Gut 920 hectar neuer gewässer im VISpas

Im Jahr 2020 wurden in den VISpas mehr als 920 ha neuer Angelgewässer aufgenommen – mit Dank an viele Angelvereine. Daher stehen Ihnen mit dem VISpas nun noch mehr Angelgewässer in den ganzen Niederlanden zur Verfügung.
Weitere Informationen

Angelrecht nicht automatisch betretungsrecht

Sportvisserij Nederland wird regelmäßig gefragt, ob mit dem VISpas Ufer überall betreten werden dürfen, wenn ein Gewässer im VISplanner dunkelblau eingezeichnet ist. Manchmal ist die Antwort darauf: Nein. Angelrecht bedeutet nicht automatisch auch Betretungsrecht.
Weitere Informationen

Fisch mitnehmen: Welche Regeln gelten dafür?

In den Niederlanden gilt weitgehend der Grundsatz „Catch & Release“, besonders am Süßwasser. Nicht zuletzt deshalb lassen sich hier kapitale Fische angeln. Mit dem VISpas gibt es jedoch begrenzte Möglichkeiten, einen Fisch für den eigenen Verzehr mitzunehmen. Hier geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Regeln für das Mitnehmen von Fischen.
Weitere Informationen

Niederlande Populäres Anglerziel

Von den 68.000 ausländischen Sportanglern, die im Jahre 2019 den VISpas hatten – ein Wachstum von gut 25 % gegenüber dem Vorjahr – kommt die Mehrheit aus Deutschland (54.244) und Belgien (9.994). Auch in diesem Jahr scheinen wir, der Coronakrise ungeachtet, wieder mehr ausländische VISpas-Inhaber begrüßen zu dürfen. Neugierig darauf, was Sportangler dazu bewegt, in die Niederlande zu reisen, zog Hét VISblad kurz nach Öffnung der Grenzen für Touristen ans Wasser: auf der Suche nach den weißen Kennzeichen.
Weitere Informationen

Bleifrei Angeln

Blei ist umweltschädlich, deshalb ist Sportvisserij Nederland bereits seit Jahren bestrebt, den Einsatz von Blei im Angelsport zu verringern. In diesem Bericht informieren wir Sie über den aktuellen Stand mit Blick auf Blei im Angelsport, den Sie als deutscher Angler kennen sollten.
Weitere Informationen
Melden Sie sich für unseren Newsletter
Divide